Das Haus des Sammlers (Englisch: The Collector’s House) von Hans Op de Beeck zieht die Besucher der Art Basel geradezu magisch an. Hans Op de Beeck, welcher 1969 in der belgischen Stadt Turnhout geboren wurde und heute sein Atelier in Brüssel hat, schuf  aus weichem, grauen Putz ein Wunderwelt. Die Besucher betreten eine fast schon märchenhaftes Gesamtkunstwerk. Beiden Seiten des Seerosenteichs werden von Kunstwerken des fiktiven Sammlers flankiert. Am Ende des Raumes befindet sich ein Lounge mit grossem Piano. Im Hintergrund erhebt sich die Bibliothek mit etlichen aus Putz gefertigten Büchern.

Es ensteht eine mystische und ruhige Atmosphäre, welche die Sinne des Betrachters zum nachdenken und fantasieren bringen. The Collector’s House ist ganz in grau, mit einem leichten blau ton, gehalten. Hans Op de Beeck erschuf sämtliche Skulpturen, Mübel, Bücher und Kunstwerke von Hand.

Hans Op de Beeck The Collector's House, Piano, Art Basel, Art Basel Unlimited, Gegenwartskunst
Neben dem Piano stehen Flaschen und ein Aschenbecher, welcher im Kunstwerk im wieder auftaucht. /// Foto: kunstmuseum.com
Hans Op de Beeck The Collector's House, Art Basel, Art Basel Unlimited
Die Skulpturen des Sammlers zieren sich entlang des Teich. Hans Op de Beeck fertigte sämtliche Skulpturen sowie das Bild im Hintergrund von Hand. /// Foto: kunstmuseum.com
Hans Op de Beeck The Collector's House, Art Basel, Bild, Gips, Art Basel United, Märchenhaft
Wie das gesamte Werk, ist auch das Bild aus Gipsputz gefertigt. /// Foto: kunstmuseum.com
Hans Op de Beeck - The Collectors House - Das Haus des Sammlers, Art Basel, Art Basel Unlimited
Die Lounge mit der Bibliothek im Hintergrund. Sämtliche Gegenstände wurden von Hans Op de Beeck von Hand gefertigt. /// Foto: kunstmuseum.com
Hans Op de Beeck The Collector's House, Stillleben, Art Basel 2016, Art Basel Unlimited
Ein Stillleben aus Gips. Hans Op de Beeck – The Collector’s House an der Art Basel /// Foto: kunstmuseum.com
Hans Op de Beeck The Collector's House, Seerosen, Art Basel 2016, Art Basel Unlimited
Die Gegenstände wurden von Hans Op de Beeck in U-Form um den Seerosenteich angeordnet. /// Foto: kunstmuseum.com
Frau mit Aschenbecher. Skulptur im Werk The Collector's House von Hans Op de Beeck an der Art Basel Unlimited 2016
Frau mit Aschenbecher. Skulptur im Werk The Collector’s House von Hans Op de Beeck an der Art Basel Unlimited 2016. /// Foto: kunstmuseum.com
Hans Op de Beeck The Collector's House Art Basel, Kunst, Gips, Belgischer Künstler, Gegenwartskunst,
Hans Op de Beeck The Collector’s House an der Art Basel Unlimited 2016 /// Foto: kunstmuseum.com
Hans Op de Beeck The Collector's House, Art Basel Unlimited, Art Basel, Kunst, Stillleben
Ein weiteres Stillleben mit Totenschädel. /// Foto: kunstmuseum.com
The Collector's House Hans Op de Beeck, Art Basel, Art Basel Unlimited
The Collector’s House von Hans Op de Beeck zog die Messebesucher der Art Basel magisch an. /// Foto: kunstmuseum.com

Hans Op de Beeck an der Art Basel Unlimited 2016, er wird von folgenden Galerien vertreten: Marianne Boesky gallery, Galleria Continua sowwie der Galerie Krinzinger

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT